Inverter Verflüssigungssätze

Die Inverter-Verflüssigungssätze sind mit einem speziellen Steuermodul aus¬gestattet, sodass an den Freon-Ver¬dampfer in der Lüftungszentrale ein uni¬versales Außengerät angeschlossen werden kann.
Eine solche Lösung  ermöglicht es, den Wirkungsgrad des Verflüssigungssatzes über ein von der Klimaan¬lage gesendetes 0-10V Gleichstromsignal zu steuern. Der Betrieb ist sowohl im Kühl- als auch im Heizmodus möglich. Die Aggregate sind mit eingebauten Expansi-onsventilen ausgestattet, sodass keine zusätzlichen Kühlarmaturen erforderlich sind.

Die Verflüssigungssätze von Kaisai dürfen nur mit solchen Zentralen verwendet werden, die mit Schutz gegen die brennbaren Eigenschaften des R32-Kältemittels ausgestattet sind.

Anwendungsbereich

Lagerein
richtungen

Industrielle
Gebäude

Restaurants

Büros

Öffentliche
Gebäude

Merkmale

Technische Daten

Schauen Sie sich auch andere Produkte an, die Sie interessieren könnten: